Turneu: Teatrul Particular Brasov

Teatrul Particular Brasov, dupa succesul inregistrat cu spectacolul "Actrita" in 2014, revine intr-un turneu in Germania, de aceasta data, cu un spectacol de varietati. 

Indragitii actori Dorina Roman si Dan Zorila, apreciati atat in Brasov, cat si in tara de publicul spectator, actori cu experienta in arta spectacolului, prezinta momente de umor, trecand cu usurinta de la un personaj la altul si starnind hohote de ras, publicului.        

Alaturi de ei artista de muzica populara, Anuta Sagneanca, va incanta audienta cu muzica populara, dar si cu muzica comica. Provenind din familia lui Vasile Alexandri, Anuta Sagneanca este inzestrata si cu talent comic, aducand in spectacol o surpriza placuta.

Provocarea lansata de Teatrul Particular Brasov este adresata atat domnilor, cat si doamnelor: "TE PUI CU FEMEILE?!?" Un spectacol de varietati, cu umor de cea mai buna calitate, muzica populara si comica.

Va asteptam cu drag si cu bucurie sa petrecem, impreuna cu echipa Teatrului Particular Brasov, o seara de poveste.




Spectacolele vor avea loc:
  • Vineri seara, 24 februarie, ora 19, la Heidelberg - Goldene Rose, Hegenichstr. 10, Kirchheim, 0173-8564601 sau j.herlo@gmx.de
  • Sâmbătă seara, 25 febr., Frankfurt/Offenbach (organizat în colaborare cu CROM) Familienzentrum,  Arthur-Zitscher-Str. 11,  63065 Offenbach
  • Duminică seara, 26 febr., ora 18, München (lângă), Cafe Bar Live, Münchner Str. 221, 85757 Karlsfeld. Rezervare la tel. 0176-84499989 (Alex) ori la noi: 0173-8564601

Se stă la mese (unde e posibil) și se pot servi mâncăruri, băuturi, de la restaurant.


Vă rugăm să vă înscrieți din timp.

Pentru doamnele vom pregati câte un mărțișor.
Intrare: 15 Euro sau, cu reducere: 12 Euro (elevi, studenți, membri ai asociației)
A. I. CUZA - Gesellschaft für Literatur, Musik und Kunst e. V. Heidelberg
Josif Herlo, 1. Vorsitzender

Kinostart Scarred Hearts – Vernarbte Herzen

Ein Film von RADU JUDE


Ab 9. Februar
In Folgenden Kinos:

Babylon, Berlin
Brotfabrik, Berlin
Sputnik, Berlin
KiF, Dresden
3001, Hamburg
Künstlerhaus, Hannover
Filmpalette, Köln
Filmhaus, Nürnberg
Filmhaus, Saarbrücken
Breitwand, Seefeld
Werkstatt, München
Karlstor, Heidelberg








Synopsis

Rumänien 1937. Emanuel, Anfang 20, leidet an Knochentuberkulose und lebt in einem
Sanatorium am Schwarzen Meer. Eine Art rumänischer Zauberberg mit kühlem, analytischem
Ton.

Umgeben von einem medizinischen Apparat mit teilweise grotesk anmutenden Gerätschaften
und eingeschlossen in einen Körper, der langsam verfällt, erfüllt Emanuel wie auch seine meist
jungen Mitpatienten ein überbordender Lebenshunger.
Er ist ein Dichter und Philosoph und trotzdem er körperlich stillgelegt, dafür gedanklich umso
beweglicher ist, führt er hellwache intellektuelle, politische Diskurse. Sie diskutieren
Antisemitismus, Faschismus, die politische Situation in Rumänien, aber sie reden auch über und
haben Sex. In der Serbin Solange findet Emanuel sogar eine Liebe.
Mit stark surrealen Zügen und viel schwarzem Humor spielt der Film mit Motiven aus dem
autobiografischen Roman Vernarbte Herzen des rumänischen Schriftstellers M.
Blecher, der nach einer zehnjährigen Leidenszeit im Alter von 29 Jahren starb.
Die schauspielerischen Leistungen, die behutsame Ausstattung, das klassische Bildformat (4:3)
und die langen, ruhigen Einstellungen assoziieren einen Blick in die Vergangenheit und in den
besonderen Rhythmus bzw. Statik dieses Lebens.

Weitere Informationen unter: http://www.realfictionfilme.de/filme/scarred-hearts-vernarbte-herzen/index.php